Biofleisch ~ Rindfleisch Rezepte asiatisch ~ Bioprodukte Rindfleisch ~ Rindfleisch Rezepte Testbericht ~ Rindfleisch im Backofen ~ Rindfleisch Rezepte ~ Biofleisch Schlachtung ~ Bio Fleisch Rezepte ~ gekochtes Rindfleisch Rezepte ~ Rindfleisch braten ~ Bio Rindfleisch Preise | Rindfleischrezepte finden |

| Bioläden, Rindfleisch Rezepte, Rindfleischrezepte | hier finden |


Rinderrouladen mit Kohlrabiblätter
Rezept Rinderrouladen mit Kohlrabiblätter
Rouladen auslegen und mit Senf bestreichen. Mit dem Schinken, den Kapern und dem Schafskäse belegen, Lauchzwiebeln schneiden und aufstreuen....
(6384 Aufrufe)   » Rezept Rinderrouladen mit Kohlrabiblätter vollständig anzeigen

Geschmorter Ochsenschwanz

Rezept Geschmorter Ochsenschwanz
Der Ochsenschwanz wird in kleine Stücke geschnitten und wie ein Rinderschmorbraten zubereitet: Das in Scheiben geschnitten und gesalzene Fleisch...
(6758 Aufrufe)   » Rezept Geschmorter Ochsenschwanz vollständig anzeigen

Rindfleisch in Bier geschmort

Rezept Rindfleisch in Bier geschmort
Das in Scheiben geschnitten und gesalzene Fleisch wird angebraten und mit Wasser und Bier gar geschmort. Zuletzt mengt man die heißen...
(6889 Aufrufe)   » Rezept Rindfleisch in Bier geschmort vollständig anzeigen


weitere Rindfleisch Rezepte anzeigen



Bio Rindfleisch

... in Deutschland, die Nachfrage steigt ständig. Das Verlangen nach besser schmeckendem Fleisch, das frei von Wachstumshormonen, Antibiotika und anderen schädlichen Chemikalien nimmt stets zu. Das Einzige, was der Verbreitung von Bio-Bauernhöfen für Rinderzucht entgegenwirkt, ist der hohe Preis, den sich viele Verbraucher hier zu Lande nicht leisten können. Natürlich aufwachsende Rinder und deren Verarbeitung in der Lebensmittelindustrie haben in den letzten 30 Jahren 20 % pro Jahr zugenommen. So kann davon ausgegangen werden, dass in der Bevölkerung ein stärkeres Bewusstsein für qualitativ hochwertiges Fleisch entstanden ist.

Die Definition von Bio-Rindfleisch besagt, dass das Produkt frei von jeglichen unnatürlichen Stoffen und Muskel aufbauenden Präparaten ist und die Tiere unter artgerechten Bedingungen aufgewachsen sind. So sieht sich der Bio-Bauer in der Pflicht, Voraussetzungen zu schaffen, um für seine Tiere genau diese Bedingungen erfüllen. So kann ein verschmutzter Fluss oder ein benachbartes Feld, das mit chemischen Pestiziden gedüngt wurde, unbemerkt die Qualität der heranwachsenden Rinder mindern und im schlimmsten Fall sogar die Bio-Eigenschaft des Fleisches gänzlich gefährden. Deshalb sind es gerade die Kosten der umfangreichen Kontrolle der Tiere und der Umgebung, die auf den Verkaufspreis des Fleisches umgeschlagen werden müssen.

In der Regel ist Rindfleisch, welches unter dem Bio-Prädikat verkauft wird fast doppelt so teuer wie konventionelles Fleisch aus dem Supermarkt um die Ecke. Aber auch hier gibt es wiederum Unterschiede. Kauft man das Fleisch bei einer großen Kette wie Bio-Company oder Bio-Frische-Markt ist es normalerweise etwas günstiger, da dort das Fleisch in großen Mengen von Vertrags-Bauernhöfen bezogen wird. Kauft man jedoch ein Rinderfilet direkt beim Biobauern des Vertrauens, kann es schon einmal über 100% des Supermarktpreises kosten.

Viele Verbraucher behaupten, dass bei industriell hergestellter Nahrung der Geschmack verloren gegangen ist. Gerade bei Fleisch wird der Geschmack stark durch das Futter der Tiere beeinflusst. Frisst ein Rind sein Leben lang nur Gräser auf einer saftigen Weide, spiegelt sich dies natürlich auch im Geschmack wieder. Ein volleres Aroma, zarte Struktur und eine tiefrote Farbe des Fleisches ist das Ergebnis von biologischer Haltung auf Bio-Bauernhöfen.

Ein weiterer Vorteil von Bio-Rindfleisch ist der geringere Wassergehalt in den Zellen im Gegensatz zu herkömmlich industriell hergestelltem Fleisch. Dies ist auf die unterschiedliche Art der Fütterung zurückzuführen. Bei der industriellen Produktion von Rindfleisch wird stark darauf hingearbeitet wird, dass die Tiere möglichst schnell viel Gewicht zunehmen. Das führt dazu dass der zu schnell wachsende Organismus nicht mehr mit der Produktion neuer Muskelzellen nachkommt und so übermäßig viel Wasser in den Zellen als auch im Bindegewebe eingelagert wird. Dies verringert wiederum die geschmacksgebenden Stoffe in den Zellen, so dass das Fleisch beim braten neben dem eingelagertem Wasser auch an Geschmack verliert.

Konsumenten sind also auf Grund der vielen Pros für biologisch hergestelltes Rindfleisch bereit, tiefer in ihren Geldbeutel zu greifen, um dafür ein besser schmeckendes Fleisch auf dem Teller und ein ruhiges Gewissen zu haben. Viele Verbraucher werden durch die Medien beeinflusst und so zum Kauf von Bio-Produkten angeregt. Das es auch auf dem Bio-Markt gute und schlechte Produkte mit Bio-Auszeichnung gibt, wird oft außer Acht gelassen.

Fleischgerichte kalt | Fleischrezepte hier finden | Bioladen Rezepte ~ Bio Rezepte Fleisch ~ Bioläden Rezepte ~ Bioläden Deutschland ~ Bio Rezepte ~ Bio Fleisch Rezepte ~ Rezepte Bio Lammfleisch ~ Rezepte Bio Rindfleisch ~ Rezepte Bio Schweinefleisch ~ Rezepte Bio Fleisch ~ Bioläden online | kostenlose Biofleisch Rezepte | & noch viel mehr.
Daten und Fakten ohne Gewähr

Biofleisch ~ Rindfleisch Rezepte asiatisch ~ Bioprodukte Rindfleisch ~ Rindfleisch Rezepte Testbericht ~ Rindfleisch im Backofen ~ Rindfleisch Rezepte ~ Biofleisch Schlachtung ~ Bio Fleisch Rezepte ~ gekochtes Rindfleisch Rezepte ~ Rindfleisch braten | Rindfleischrezepte finden | Bio Rindfleisch kaufen, Bioläden, Biofleisch vom Biobauern



© ab 2006 - www.flaxa.de - / - Datenschutz hier klicken
Dank der Firma www.visuma.com für die Unterstützung.

Rinderbraten Rezept
Anfahrt | Email |
Dieser Mietblock

kostet jährlich nur

750,00 €
Andere 3 Rezepte
Hackbraten mit Salbei

Toastbrot in Wasser einweichen lassen, ausdrücken. Die ganzen Eier...
» Rezept anzeigen

Käse Rhabarberkuchen

So und so Kalorien = 1/0 3.138 Kcal = 1/8 392 Kcal
» Rezept anzeigen

Rührteig mit...

Johannisbeeren waschen, putzen und pürieren. Teig mischen, in die...
» Rezept anzeigen




1034986 / bio / 9 / 944620
11 / 1868529